Institut für Qualifikation und Integration                              
                                       Ein nach DIN EN ISO 9001:2015 und AZAV zertifiziertes Unternehmen                                                                                                                                                        

Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit

Für unsere Aus- und Weiterbildungen berechnen wir Lehrgangsgebühren. Sie haben jedoch die Möglichkeit je nach individueller Voraussetzung die Kosten der Ausbildung bis zu voller Höhe durch die Bundesagentur für Arbeit finanzieren zu lassen.

Was wird gefördert?

Dabei werden Ihnen u.a. folgende Kosten erstattet:

  • Lehrgangskosten (notwendige Lernmittel, Arbeitskleidung, Prüfungsstücke,  Prüfungsgebühren)
  • Fahrtkosten (volle Erstattung bei Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel bis zu 476,- EUR monatlich für Pendelfahrten und An-/Abreise sowie Familienheimfahrten bei auswärtiger Unterbringung, Teilerstattung bei Benutzen sonstiger Verkehrsmittel bis zu 130,- EUR monatlich)
  • Kosten für auswärtige Unterbringung (Erstattung bis zu 340,- EUR monatlich)
  • Kosten für Verpflegung am Schulungsort (Erstattung bis zu 130,- EUR monatlich)
  • Kosten für die Betreuung von Kindern (Erstattung bis zu 130,- EUR monatlich je Kind unter 15 Jahren)
  • Kosten für eine notwendige Eignungsfeststellung

Wie wird gefördert?

Beziehen Sie Arbeitslosengeld (I/II) wird dieses während der Maßnahme weitergezahlt. Die Dauer des Anspruchs auf Arbeitslosengeld wird in der Fortbildung auch nur um die Hälfte reduziert, d.h. für zwei Tage Fortbildung wird nur ein Tag Arbeitslosengeld "verbraucht".

Grundsätzlich werden Förderleistungen für Aus- und Weiterbildungen im Voraus bezahlt. Dabei werden die direkten Weiterbildungsgebühren meist ohne Umweg an uns überwiesen. Ihre persönlichen Kosten für Transport, Unterbringung, Verpflegung etc. werden direkt an Sie ausbezahlt.

Antragstellung & Bewilligungskriterien

Beantragen Sie die Förderung zeitnah! Die Bundesagentur für Arbeit wird Ihren Antrag auf Förderung vorerst prüfen, um sicherzustellen, dass Sie alle Vorraussetzungen einer Förderung erfüllen.

In einem individuellen Beratungsgespräch bei der Bundesagentur für Arbeit werden persönliche Fähigkeiten, beruflicher Werdegang, Vorkenntnisse als auch körperliche und geistige Eignung geprüft. Die Teilnahme an einer unserer Seminare verbessert deutlich Ihre Vermittlungschancen, was Ihnen eine dauerhafte Integration in den Markt des Sicherheitsgewerbes verschaffen kann.

Bildungsgutschein erhalten

Verläuft das Beratungsgespräch positiv und Sie werden gefördert, erhalten Sie von der Bundesagentur für Arbeit einen sogenannten 'Bildungsgutschein'. Diesen lösen Sie in einem unserer Institute ein. Die Teilnahme an unserer Aus- und Weiterbildung wäre für Sie damit kostenfrei.


Zurück zur Übersicht / Back to Overview